Noch ein Fahrrad-Blog

Es gibt diesen Blog schon eine ganze Weile. Jetzt steht eine Überarbeitung an – vor allem vom Design möchte ich weg vom WordPress-Standardlayout. Für Interessierte: Das Layout basiert auf dem Moka-Theme von Elmastudio. Du findest in diesem Blog vor allem drei Themen:

  • Radtouren und Tourenbeschreibungen aus der Rhein-Main-Region. Über die bloßen “technischen Daten” hinaus – Streckenlänge, Höhenmeter, etc. – sollst du mehr erfahren über lohnenswerte Erfahrungen im dicht besiedelten Gebiet.
  • Information, Meinungen und Verweise zur Radverkehrspolitik. Dabei versuche ich einen lokalen Bezug zu erhalten. Beispielsweise gehören Informationen zum Stadtradeln meiner Heimatstadt Langen dazu, aber auch zum Ausbau der Rad-Infrastruktur in der Region.
  • Berichte meiner Radreisen. Aktuell noch nicht ergiebig, aber im Aufbau.

Bei Rückfragen komm gerne auf mich zu, du findest meinen Kontakt im Impressum bzw. unter “Über mich“.

Mit dem Mountainbike im Herbstwald

Diskussionsstand zur Trasse der Radschnellverbindung

Wieder ein Artikel zum Diskussionsstand der Trassenführung für die Radschnellverbindung zwischen Frankfurt und Darmstadt. Wie die Frankfurter Rundschau schreibt, werden mittlerweile vier Varianten durch Dreieich diskutiert.

Dagegen beginnen die Arbeiten zur Vorbereitung der Baumaßnahmen in Langen – Strauch- und Baumschnitt entlang der Trassenführung – bereits im Februar.

Radschnellweg - Trassenvarianten
Radschnellweg – Trassenvarianten
Kartenausschnitt Tour

Abseits radeln: Zum Wollwiesenweiher

Tatsächlich heißt er wohl Wollwiesenteich, aber die Alliteration ist einfach zu schön. Der Teich selbst auch, zumindest im Frühling bei schönem Wetter. Das war heute leider nicht der Fall: nach etlichen Regentagen und der Schneeschmelze waren die Wege aufgeweicht und echte “Dirt Trails”.

Trotzdem waren neben einer Handvoll Radler auch viele Spaziergänger unterwegs – was eben so bleibt im Corona-Lockdown. Die Klingel war daher eine wichtiges Utensil – und allermeist waren es Begegnungen mit gegenseitiger Rücksichtnahme.

Weiterlesen
Neutrales Beitragsbild

Radweg zwischen Langen und Offenthal

Manchmal lohnt es sich, die amtlichen Bekanntmachungen der Lokalpresse zu lesen. In einer Veröffentlichung wurde dieser Tage bekanntgegeben, dass eine Bestandserfassung von Flora und Fauna entlang einer möglichen Trassenführung für einen Radweg zwischen Langen und Dreieich Offenthal entlang der Bundesstraße B486 erfolgen soll.

Die Anlieger werden in der Bekanntmachung darüber aufgeklärt, dass deren Grundstücke dafür genutzt werden können, ggfs. gegen eine Entschädigung. Die betroffenen Flurgrundstücke sind im Artikel aufgeführt.

Wolfgang Euler, Vorstandsmitglied im ADFC Langen-Egelsbach, hat dazu folgende ergänzenden Informationen: Von Hessen Mobil wird ein Radweg im Anschluss an die alte Dieburger Chaussee auf der Südseite der B 486 bis zum Anschluss der L 3317 (Philippseicher Straße) geplant. Zuvor muss aber noch der Einmündungsbereich B 486/K 172 planfestgestellt werden. Die Kreuzung muss umgebaut werden, weil sie mit einer LSA (LSA: LichtSignalAnlage, Ampel) ausgestattet wird. In diesem Zusammenhang wird eine LSA-geregelte Führung eines Radweges auf der Nordseite der K 172 geplant (Richtung Waldhaus Hotz).

Amtliche Bekanntmachung Radweg B486
Amtliche Bekanntmachung Radweg Langen – Offenthal entlang der B486